seas

Seaworld und Discovery Cove

Da unser Termin zum Delfinschwimmen im Discovery Cove  erst am Nachmittag stattfinden sollte, entschieden wir uns, erst ins nahe gelegene Seaworld zu fahren (der Eintritt war bei der Buchung des Discovery Cove enthalten). Unser Auto konnten wir am Discovery Cove stehen lassen und ein Shuttle fuhr uns zum 5 Minuten entfernten Seaworld. Hier konnten wir Delfine und viele andere Meerestiere aus der Nähe betrachten. Besonders gefallen hat uns dabei die Möglichkeit, in den Unterwasserbecken die Pinguine und Haie zu beobachten.

Weiter >
flan

Pflanzenreichtum in Thailand

Enthusiasten der wilden Pflanzenwelt sollten eines Tages eine etwas längere Reise nach Thailand unternehmen. Die meisten Arten, welche sie dort treffen werden, kommen in keinen anderen Gebieten der Welt in genau diesen Formen vor. Das wasserreiche Thailand hat alle Eigenschaften, die man für einen idealen Wachstum von wirklich erstaunlichen Pflanzen braucht.

Weiter >
tasa

Tasmanien für Foodies

Tasmanien ist eine etwas isolierte Insel, daher konnten ihre Einwohner eine eigene Küche entwickeln, ohne zu viel Einfluss aus der imperialistischen Welt. Diese originellen Gerichte und Mahlzeiten werden immer öfter von den einreisenden Ausländern wirklich begehrt. Es gibt sogar Touristengruppen, die nur an den kulinarischen Vorteilen der Insel interessiert sind.

Weiter >
casa

Senior auf Europareise

In Europa sind die Senioren besonders aktiv und unternehmen gerne ohne Bedenken auch Reisen in  Regionen, die etwas weiter von ihrem Wohnort entfernt sind. Die meisten touristischen Pläne unseren älteren Familienmitgliedern betreffen jedoch Länder innerhalb der EU Gemeinschaft.

Weiter >
chan

Ganzes China

Will man China richtig kennenlernen, braucht man viele Stationen auf seinem Routenplan und einige Zeit, die bis zu einem vollen Monat in Asien bedeuten kann.  

Weiter >
jamas

Segeltörn nach Jamaica

Segeln ist nicht länger nur ein exklusives Luxushobby, das der High Society vorbehalten ist. Die Disziplin ist ein Sport, der viele begeistert und der in Urlaubsgebieten immer weiter verbreitet ist. Ein Segeltörn ist durchaus eine Alternative zum Hotelurlaub, denn er verbindet Erholung und Aktivität miteinander und eignet sich zudem vorzüglich, um die Urlaubsgegend auch wirklich hautnah kennen zu lernen.

Weiter >
liv

Medizinische Reisen und Ausflüge

Die steigenden Zahlen in den Statistiken belegen, dass deutsche Reisende nicht nur in den Urlaub wollen. Neben gewöhnlichen Erholungsreisen, gibt es auch einen bemerkbaren Aufschwung bei der Nachfrage für medizinische Touristik zur geprüften und ordnungsgemäßen Zielorten. Auf diesem Wege verschaffen sich die Menschen Ruhe, um sich einer chirurgischen Behandlung unterzuziehen oder einfach einen neuen Zahnersatz anfertigen zu lassen.

Weiter >
Waxensteine

Im Himmel der Zugspitze

Wer beim Namen Höllental an einen schwierigen Aufstieg auf die Zugspitze denkt, liegt genau richtig. Der Weg durch das Höllental ist die anspruchsvollste Möglichkeit, um auf die Zugspitze zu gelangen. In etwa sieben Stunden wird unter anderem ein gewaltiger Gletscher überquert. Doch es gibt weitere Höhepunkte, die diesen Aufstieg auf die Zugspitze lohnenswert machen.

Weiter >
kisa

Insel Kos

In diesem Jahr sollte es wieder in den Süden – Richtung Sonne, Strand und Meer gehen, denn einen zweiten Jahrhundertsommer sollten wir diesesmal wohl nicht erleben. Also packten wir unsere sieben Sachen und machten uns am 30. Juni 2004 um 4.20 Uhr mit dem Flieger, von Berlin Schönefeld, auf den Weg nach Griechenland, zur Insel Kos. Nach rund 3 Stunden Flug landeten wie erschöpft und müde in der Nähe von Antimachia.

Weiter >
osi

Ossiacher See

Der Trend in Richtung Kurzreisen nimmt immer mehr zu in der letzten Zeit und eines der Länder, welche besonders von diesem profitieren ist sicherlich der österreichische Nachbar von Deutschland. Dabei sind es gerade die vielen sehr schönen Gebiete und um die verschiedenen großen Seen des Landes die dabei besonders davon profitieren.

Weiter >